Lektion Fortschritt:

Woche 2: Zusammenarbeit mit Slack und im Netz

Liebe/r ,
willkommen in der zweiten Woche von “Mit Medien kommunizieren”.

Zusammenarbeiten mit Slack

Wer über einen längeren Zeitraum in einem Team mitgearbeitet hat, sammelt jede Menge E-Mails, Dokumente und Notizen an. Diese müssen zum Teil durchsucht werden, um vergangene Vorgänge zu rekonstruieren oder um zu einem bestimmten Thema die passenden Dokumente zu finden.

Vereinfachen lässt sich dies durch den Einsatz eines Intranets oder, zum Beispiel, mit Hilfe von Microsoft OneNote, das kostenfrei zur Verfügung steht. OneNote ermöglicht es, Dokumente anderen Team-Mitgliedern zur Bearbeitung freizugeben und gemeinsam eine Sammlung eigener Notizen anzulegen. Außerdem können Sie von jedem Endgerät aus auf OneNote zugreifen oder Dateien und Notizen dorthin ablegen.

Neben diesen Lösungen bietet sich eine Anwendung an, die Sie hier näher kennenlernen. Es handelt sich um SLACK. Slack dient der Kommunikation in Teams und dies auf allen Geräten und Programmen (Smartphone, PC, Tablet, Windows, MacOS, iOS, Android). Durch seine übersichtliche Darstellung erlaubt es Diskussionen mit längeren Textbeiträgen, die Ablage von Dateien und es ist auf die Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten. Die Suchfunktion erlaubt es andere Nutzer, deren Diskussionsstränge und/oder Dokumente schnell wiederzufinden.

Warum Slack die Lernplattform der Zukunft ist, zeigt Anja C. Wagner in ihrem sehr lesenswerten Beitrag für netzpiloten.de auf.

Zusammenarbeit im Netz lässt sich auch mit Clouddiensten herstellen. Sehen Sie selbst, welche Möglichkeiten Ihnen Dropbox, OneNote oder GoogleDrive bieten:

Dropbox dient zur Dateiablage in einem Datenspeicher, der sogenannten “Cloud”. Sie können eigene Dateien anderen Personen freigeben und gemeinsam darauf zugreifen, um sie zu erstellen oder zu ändern.

Mehr dazu finden Sie hier auf Wikipedia.

Eine Anleitung zur Einrichtung gibt es auf Youtube:

OneNote hilft, Notizen zu ordnen und übersichtlich darzustellen. Sie können in Ihre Notizen Dateien einbinden und Notizseiten anderen Personen freigeben, so dass auch diese darauf zugreifen und Änderungen vornehmen können.

Mehr dazu finden Sie hier auf Wikipedia.

Ein Tutorial auf deutsch gibt es auf Youtube:

Auch Google Drive dient zur Dateiablage in der “Cloud”. Sie können eigene Dateien anderen Personen freigeben und gemeinsam darauf zugreifen, um sie zu erstellen oder zu ändern. Für die Nutzung benötigen Sie einen Google Account.

Mehr dazu finden Sie hier auf Wikipedia.

Eine Anleitung zur Einrichtung gibt es auf Youtube:

Trello ist ein kostenfreies Tool für die Zusammenarbeit von Projektgruppen, deren Mitglieder örtlich verteilt sind.

Mehr dazu finden Sie hier auf Wikipedia.

Eine Einführung gibt es auf Youtube:

Und was bringt mir das für meine Ausbildung?

Kurznachrichten versenden, Dokumente und Links zu bestimmten Themen sammeln, Absprachen treffen – all dies lässt sich mit Slack umsetzen. Slack ist auf allen Endgeräten leicht zu bedienen und ließe sich so für alle Beteiligten in der Ausbildung einsetzen.

Jetzt sind Sie dran! Lassen Sie uns Slack gemeinsam nutzen, um zu erfahren, was es mit der virtuellen Zusammenarbeit auf sich hat, wenn man dazu Slack verwendet.

Ihre Lernbegleitung

Aufgabe 2

Wir haben eine Slack-Gruppe eingerichtet namens #kurs-empa. Slack können Sie bequem per App auf Ihrem mobilen Endgerät oder über einen Browser nutzen. Eine Einladung dazu werden wir Ihnen per E-Mail zukommen lassen. Bitte auch sicherheitshalber in den Spam-Ordner schauen.
Loggen Sie sich ein und schauen Sie sich um – vor allem im Kanal #slack_tips.

Sie können sich zwischen zwei Aufgaben entscheiden:

A) Kopfstandübung

Schreiben Sie einen Beitrag im Kanal #ausbildung worin Sie Situationen oder Verhaltensweisen aufzeigen, die dazu geeignet sind, Ihren Auszubildenden jegliche Motivation zu nehmen.

B) Links zum Thema Ausbildung

Suchen Sie im Internet nach Seiten, worin Ihrer Meinung nach hilfreiche Informationen zu finden sind für Ausbilderinnen und Ausbilder zum Thema “Ausbilder”. Setzen Sie Ihren gefundenen Link in den Kanal #ausbildung-links und kommentieren Sie Ihre Auswahl. Weshalb ist Ihnen diese Seite wichtig, welche Vorteile bietet diese für das Thema “Ausbildung”?

Der Kanal #general dient dem allgemeinen Plausch – dem Flurgespräch – dem Gespräch bei Kaffee oder Tee.

Denken Sie auch daran, Ihre Einstellungen in SLACK daraufhin zu überprüfen, ob und wie oft Sie über neue Nachrichten informiert werden wollen – bei mehreren Teilnehmerinnen und Teilnehmern kann es in diesem Abschnitt Ihres Kurses recht viele Nachrichten geben.

  • Für das Bearbeiten dieser Aufgabe und des interaktiven Videos für diese Woche erhalten Sie den Badge: Hashtag-Meister*in 
  • Manuelle Badge-Vergabe durch Ihre Lehrgangskoordination